Anlagenverzeichnis der Zeugnisse und Leistungsnachweise

Arbeitszeugnis Bewerbung

Zeugnisse und Leistungsnachweise sind unabdingbare Bestandteile einer Bewerbungsmappe. Allerdings sollten Sie niemals die Originalversionen der gewünschten Zeugnisse und Leistungsnachweise verschicken. Für Ihre Bewerbungsmappe ist es nicht notwendig, die Zeugnisse beglaubigen zu lassen. Erst bei einer möglichen Einstellung können Unternehmen einzelne beglaubigte Unterlagen fordern.

Die Ordnung Ihrer Zeugnisse und Leistungsnachweise sollte zunächst thematisch erfolgen – Berufstätigkeit, Ausbildung, Schulbildung, Fortbildungen- und innerhalb der erstellten Themen chronologisch.

Ein Beispiel für ein Anlagenverzeichnis könnte wie folgt aussehen:

Berufstätigkeit / Arbeitszeugnisse

  • Zeugnis der XY Marketingagentur
  • Zeugnis der XY Eventagentur
  • Zeugnis Universität Berlin, Tätigkeit als studentische Hilfskraft
  • Zeugnis der XY Unternehmensberatung

Schul- und Ausbildungszeugnisse

  • Diplom Zeugnis der Universität Berlin
  • XY Fachoberschule Berlin
  • Abschlusszeugnis Eventmanagement-Ausbildung

Fortbildungsnachweise

  • Ausbildereignungsprüfung
  • Trainerausbildung

 Quelle Bild: jobmensa.de