Bewerbungsvideo

BewerbungsvideoIst die Bewerbungsmappe mit einem ansprechenden Lebenslauf und einem gut ausformulierten Bewerbungsschrieben fertiggestellt kann die Bewerbung an den potentiellen Arbeitgeber verschickt werden. Doch wie kann sich der Bewerber von seinen Konkurrenten abheben? Die Videobewerbung ist eine neue Methode um sich zu bewerben. Einerseits ist die Videobewerbung ein wirkungsvolles Mittel zur Abgrenzung gegenüber den Mitbewerbern, andererseits ist sie eine Möglichkeit dem potentiellen Arbeitgeber zu zeigen, wer sich hinter dem klassischen Lebenslauf vesteckt. Ein Bewerbungsvideo sollte profesionell (von einem auf solches Services spezialisierten Unternehmen) gedreht werden und kreative Elemente enthalten und somit wiederspiegeln, wie der Kanditat wahrgenommen werden will.

Was sollte man bei einem Bewerbungsvideo beachten?

Das Bewerbungsvideo sollte höchstens zwei Minuten dauern, damit der Personaler einen kurzen Überblick über das Profil des Bewerbers gewinnt. Wie in einem herkömmlichen Lebenslauf sind persönliche Daten sollte nach einer kurzen Vorstellung der Person das wesentliche Augenmerk auf die individuellen Stärken und die Stationen im Werdegang gelegt werden. Es sollte klar erkennbar sein welche Qualifikationen geboten werden und warum sich der Bewerber als prädesteniert für die Stelle hält. Es fällt besonders positiv auf,  wenn man durch Kreativität seine Persönlichkeit illustrieren kann. Finde hier Tipps für ein profesionelles Bewerbungsvideo.