Einleitung eines Anschreibens

Das Anschreiben ist der wichtigste Part in der Bewerbung, in dem Sie ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten präsentieren können.
Je nach Bewerbungsgrund sollten Sie das Bewerbungsschreiben immer individuell verfassen, auf die Anforderungen der Stelle ausrichten und nicht auf Standartfloskeln zurückzugreifen.

Betreffzeile (Fettdruck)

Erwähnen Sie in der Betreffzeile in Stichpunkten:

  • um welche Stelle Sie sich bewerben,
  • wo und wann Sie die Anzeige gesehen haben und
  • Referenznummer (wenn angegeben)

Einleitung des Anschreibens

Auf eine solche Einleitung verzichten Sie lieber:

Mit Einleitungsfloskeln wie “hiermit bewerbe ich mich…” oder „mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige gelesen“ können Sie Personaler nicht überzeugen. Hätten Sie kein Interesse an der Stelle, hätten Sie sich nicht beworben.

Mögliche Beispiele für eine gelungene Einleitung:

Sehr geehrter Herr Xxyz,

  • vielen Dank für das freundliche und informative Telefonat. Ihre  Äusserungen über das ABxy-System haben mir sehr gefallen, da ich als ausgebildetetr IT-System-Elektroniker umfassende Erfahrungen in meiner vorherrigen Funktion bei der Firma XY GmbH  mit diesem System sammeln konnte und bin mir sicher, Sie mit meinem Wissen bereichern zu können.
  • durch meine engagierte Arbeitsweise war es mir bisher immer möglich, mich in kürzester Zeit schnell in zusätzliche Aufgabenbereiche einzuarbeiten. Ebenso bin ich jederzeit in der Lage, durch meine ausgesprochen gute Teamfähigkeit, Arbeitsergebnisse im Team miteinander abzusprechen und konstruktive Einwände entsprechend umzusetzen.
  • während meiner langjährigen Tätigkeit als Sachbearbeiterin in der Firma Schön & Gut KG in Berlin habe ich umfangreiche Berufserfahrungen sammeln können. Zu meinen Aufgaben gehörten…
  • vor zwei Jahren habe ich meine Berufsausbildung zum Anlagenmechaniker bei der Firma Heinzmann in Hamburg erfolgreich abgeschlossen und bin seither dort beschäftigt. Zu meinem Aufgabenbereich gehören….

Verzichten Sie auf Standardfrasen und lassen Sie die Personalverantwortlichen bereits in der Einleitung von Ihren bisher erworbenen Berufsqualifikationen und Tätigkeiten wissen.

Weitere Beispiele und Informationen zum Anschreiben finden Sie hier: