Englischer Lebenslauf für Studenten

Ein englischer Lebenslauf für Studenten ist im Grunde nicht sehr viel anders aufgebaut als ein gewöhnlicher englischer Lebenslauf. Der wohl entscheidendste Unterschied besteht darin, dass Studenten in der Regel noch über recht wenig berufliche Erfahrung verfügen. Insbesondere, wenn du die Uni frisch beendet hast und dich auf deinen ersten Einstiegsjob bewerben möchtest, solltest du daher größeren Wert auf deine erreichten Abschlüsse legen.

Daher empfiehlt es sich, in einem englischen Lebenslauf für Studenten, abhängig von der bisherigen Arbeitserfahrung, den Abschnitt über die Bildung bzw. Education auszubauen und/oder sogar noch vor den Abschnitt der Arbeitserfahrung bzw. Work Experience zu setzen.

Betone zudem sämtliche Projekte, in denen du als Student mitgwirkt hast und die für die angestrebte Position relevant sein können. Lege auch besonderen Augenmerk auf deine Fähigkeiten und Kenntnisse. Sicherlich bist du durch dein Studium in Sachen Zeit Management (time management),  Forschung (research) und Computerkenntnissen (IT skills) gut trainiert worden. Auch das Präsentieren von Ergebnissen, sowie das Arbeiten in Gruppen standen auf dem Programm. Wenn du darin erfolgreich warst bzw. bist, solltest du das ruhig betonen.

Denn nicht nur Arbeitserfahrungen, sondern auch sogenannte Softskills, deine persönlichen und sozialen Fähigkeiten, können dir dabei helfen, deinen Traumjob zu ergattern.

Wie man einen englischen Lebenslauf für Studenten schreibt

Der englische Lebenslauf für Studenten gestaltet sich wie jeder andere englische Lebenslauf auch. Wichtig ist, dass du dich vorher damit auseiandersetzt, für welches Land du den Lebenslauf verfasst und Regeln für den englischen Lebenslauf in verschiedenen Ländern beachtest. Denn ein amerikanischer Lebenslauf oder Resume ist beispielsweise deutlich anders gestaltet als der britische Lebenslauf. Zudem solltest du auf die richtige Orthographie und Wortwahl achten. Mehr Infos dazu findest du in den verlinkten Artikeln.

Einen CV für Studenten schreiben

Wichtig für Studenten ist es, in Ihrem Objective auf den Punkt gebracht zu beschreiben, welche Fähigkeiten Sie sich während des Studiums angeeignet haben und welche Einstiegsposition sie daher anstreben. Insbesondere für Jobeinsteiger ist dieser Abschnitt sehr wichtig. Mehr Infos dazu erhälst du unter Objective im englischen Lebenslauf.

Hast du bisher sehr wenige oder keine beruflichen Erfahrungen gesammelt, bietet es sich an, den Abschnitt zu deiner Bildung vorzuziehen, um zu betonen, welche Abschlüsse du bisher erreicht hast. Dabei kannst du ruhig auf deine Studienschwerpunkte und passende Abschlussarbeiten mit Titel eingehen, solange diese für die angestrebte Stelle relevant sind. Zähle nicht jede einzelne deiner Abschlussnoten auf, gehe aber ruhig auf deine wichtigsten Projekte, Studienschwerpunkte und besonders gute Noten ein.

Weitere Infos zu dem Abschnitt der Bildung im CV erhälst du auf Education im englischen Lebenslauf.

Eine generelle Übersicht über den Aufbau eines englischen Lebenslaufs findest du unter den folgenden Links:

Und nun viel Erfolg beim Verfassen deines englischen Resumes!